Hildegard ist 78 Jahre alt und lebt in Essen. Nach dem Tod ihres Mannes vor wenigen Jahren blieb ihr lediglich ihr Sohn als regelmäßiger Kontakt zur Außenwelt. Leider hatte dieser oftmals nur ein oder zwei Tage pro Woche Zeit, um sie zu besuchen. Nachdem selbst er aus beruflichen Gründen Deutschland vor einigen Monaten verlassen musste, besitzt sie keinerlei Kontakt mehr, um Alltägliches zu besprechen sowie Sorgen und Ängste zu teilen. Selbst beim Einkaufen oder anderen Wegen durch Ihren Stadtteil kennt Sie kaum jemanden.

Nur 0,2 Stunden
ihrer Tageswachzeit verbringt sie nicht allein.

Hinterlassen Sie eine Antwort